Ihr Bildungsinstitut LEOPOLD - ihr Partner für Bildung!

briefcase-add
company-delay
business_report-ok2

 Ihr Rüstzeugi

 Unsere Erfahrungi

 Theorie und Praxisi

Als Betriebsratsmitglied stehen Sie vor neuen Herausforderungen und Aufgaben. Die KollegInnen erwarten zu Recht ihr Engagement - aber auch Fachwissen und Verbindlichkeit. Dafür machen wir Sie fit - in unseren Seminaren!

Das Bildungsinstitut Leopold vermittelt Ihnen dieses Fachwissen. Damit können Sie verbindlich sein und korrekte Auskünfte geben. Wir kennen Ihre Situation aus eigener Erfahrung und Sie profitieren davon - in unseren Seminaren!

Wir arbeiten Praxisorientiert! Dabei vermitteln wir Ihnen die notwendigen theoretischen Kenntnisse, die Sie dann in der betrieblichen Praxis sinnvoll verwenden können. Das passiert kompakt und konzentriert in unseren Seminaren!

 Unser Programm 2019:i

Unser Bildungsprogramm ist erschienen. Hier eine Übersicht. Sie können es als PDF hier herunterladen und unser Webpaper nutzen. Sie können es auch per Email anfordern (Mail bitte an: Post@Bildungsinstitut -Leopold.de)

Sie können das Programm per Telefon (029 32–897 66 77) oder per Fax (029 32–897 66 78) anfordern. Bestellungen per Post senden Sie bitte an ihr Bildungsinstitut LEOPOLD, Isidorstraße 39, 59757 Arnsberg.

 In diesen Seminaren sind noch Plätze frei:i

Betriebsräte 1

07. – 11.10.2019
Referent: Ingo Leopold
Hotel Zum Landsberger Hof, Arnsberg
hier erfahren Sie mehr dazu

Protokollführung des Betriebsrates

04. – 06.11.2019
Referent: Ingo Leopold
Country Lodge, Arnsberg
hier erfahren Sie mehr dazu

Das BEM-Gespräch

09. – 11.10.2019
Referent: Alfons Rüther
Kaiserhaus Neheim, Arnsberg
hier erfahren Sie mehr dazu

Herbsttagung
Arbeitsrecht

10.10.2019
Referent: Rechtsanwalt
Dr. Martin Wolmerath
Kaiserhaus Neheim, Arnsberg
hier erfahren Sie mehr dazu

Indirekte Steuerung und psychische Belastungen

Teil 1: 25. – 27.11.2019,
Teil 2: 11. – 13.12.2019
Referenten: Martina Frenzel und Stephan Siemens
Teil 1: Mercure Hotel, Bonn,
Teil 2: Best Western Hotel, Köln
Das Seminar besteht aus beiden Teilen; sie können nur gemeinsam belegt werden!
hier erfahren Sie mehr dazu